Shiatsu Physio Portrait Praxis Kontakt

Shiatsu ist eine Körpertherapie, deren Grundlage die fernöstlichen Gesundheitslehren bilden. Gearbeitet wird am Meridiansystem, einem feinen Geflecht aus Energiebahnen, die den Körper durchziehen.

Die/der KlientIn liegt bekleidet auf einer Matte (Futon) am Boden. Mittels Dehnungen und Gelenksmobilisationen wird der Körper auf die Arbeit an den Meridianen vorbereitet. Meridianarbeit heisst, den Energiefluss mittels Kontakt oder Druck durch Handballen, Finger oder, wenn erforderlich, mit Ellbogen oder Knien anzuregen und auszugleichen.

Anwendungsbereiche

  • Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters
  • Präventiv
  • Zur Entwicklung und Förderung der Selbstwahrnehmung
  • Als Ausgleich im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich
  • Unterstützend bei Krankheit, nach Operationen oder seelischen Krisen
  • Begleitung während der Schwangerschaft und in der Menopause

Häufigste Indikationen

  • Verspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen
  • Stress-Symptome
  • Allgemeines Unwohlsein
  • Depressive Verstimmung, Nervosität, Schlaf- oder Verdauungsstörungen

Mehr Informationen: www.shiatsuverband.ch

Kosten